"Schon wieder ein Umzug!"
Der Seehund von Sanderoog
Familienfilm
"Schon wieder ein Umzug!", stöhnt die zwölfjährige Milla. Dieses Mal geht es von Düsseldorf auf die ostfriesische Insel Sanderoog, wo Milla und ihre Mutter Maren Christiansen geboren wurden. Maren hat dort den renommierten Job der Kurdirektorin bekommen und liebt ihre Heimat über alles. Milla hingegen kann sich schwer an den Gedanken gewöhnen - allein die Robben haben es ihr angetan. Als Milla mit ihren Freunden Silke und Jan eines Tages am Strand Seehunde beobachten will, können sie einen Jäger gerade noch daran hindern, einen Heuler zu töten. Das Neugeborene hat seine Mutter verloren und droht zu verhungern. Die Kinder bringen den Heuler in die Seehundstation und taufen ihn "Knopfauge". Von nun an muss sich Milla rund um die Uhr um den Heuler kümmern. Doch "Knopfauge" ist kein einfaches Pflegekind, es sieht so aus, als würde er sterben. Werden Milla und ihre Freunde "Knopfauge" und die Seehundstation vor dem profitgierigen Hajo Ehlers retten können?
Link auf diese Seite